Winter auf der Schmidtenhöhe © NABU Deutschland
Sreuobstwiesen bei Güls, © Unbekannt

Wegen den aktuellen Bestimmungen zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie können viele Veranstaltungen nicht stattfinden, andere finden möglicherweise virtuell als Online-Veranstaltung statt. Bitte erkundigt euch im Zweifelsfall bei den VeranstalterInnen, ob die hier veröffentlichten Daten noch aktuell sind, vor allem bei Terminen, die noch nicht als abgesagt gekennzeichnet sind.
August 2020

Mittwoch, 26.08.2020, 19:00 Uhr

ISSO-Institut, Dreikönigenhaus, Kornpfortstr. 15, 56068 Koblenz-Altstadt

Wie die Verkehrswende gelingen kann - Konzepte und Beispiele zur Verkehrswende

Siebter Vortrag der Reihe "KLIMAWANDEL - Weshalb wir JETZT handeln müssen". Es spricht Thomas Krieger, Univ. Koblenz-Landau.
September 2020

Mittwoch, 23.09.2020, 19:00 Uhr

ISSO-Institut, Dreikönigenhaus, Kornpfortstr. 15, 56068 Koblenz-Altstadt

Solarstrom zum Eigenverbrauch mit Balkon-Kraftwerken

Achter Vortrag der Reihe "KLIMAWANDEL - Weshalb wir JETZT handeln müssen". Es spricht Prof. Johannes Stolz, Hochschule Koblenz.
Oktober 2020

Mittwoch, 28.10.2020, 19:00 Uhr

ISSO-Institut, Dreikönigenhaus, Kornpfortstr. 15, 56068 Koblenz-Altstadt

Technikfolgenabschätzung - Was verpflichtet uns zum Klimaschutz?

Neunter Vortrag der Reihe "KLIMAWANDEL - Weshalb wir JETZT handeln müssen". Es spricht Dr. Stephan Lingner, IQIB Bad Neuenahr - Ahrweiler.
November 2020

Mittwoch, 25.11.2020, 19:00 Uhr

ISSO-Institut, Dreikönigenhaus, Kornpfortstr. 15, 56068 Koblenz-Altstadt

Welcher Haltung und welcher Werte bedarf es für eine nachhaltige Entwicklung?

Zehnter Vortrag der Reihe "KLIMAWANDEL - Weshalb wir JETZT handeln müssen". Es spricht Prof. Eric Mührel, Hochschule Koblenz.
Dezember 2020

Mittwoch, 02.12.2020, 19:00 Uhr

ISSO-Institut, Dreikönigenhaus, Kornpfortstr. 15, 56068 Koblenz-Altstadt

Klimawandel trifft auf Architektur - Wie wir das urbane Mikroklima verbessern können

Elfter Vortrag der Reihe "KLIMAWANDEL - Weshalb wir JETZT handeln müssen". Es spricht Prof. Jo Ruoff, Hochschule Koblenz.